Geschafft: Vom Schaffen zum Pausieren und umgekehrt

Liebe Leser:innen,

ich habe eine Schaffenspause gemacht.

Ich stelle unter dem Navigationspunkt Für Wissbegierige“ jetzt meine Arbeit Spiel, Satz und soziale Verwahrlosung? aus Unitagen bereit. Darin thematisiere ich die Weltwirtschaftskrise ab dem Jahr 2007. Die lässt durchaus Parallelen zur aktuellen Lage zu. Deshalb könnte das Thema aus heutiger, frischer Sicht interessant sein.



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.